Klimaanlage selber bauen einfach in 10 Minuten

Klimaanlage selber bauen Schritt für SchrittIm Sommer steigen die Temperaturen meist am Tag sehr stark an. Die Räume in den eigenen vier Wänden können dabei sehr heiß und die Luft darin sehr unangenehm werden.

Vor allem, wenn man in einem oberen Stockwerk oder direkt unter dem Dach wohnt. Dort ist es am wärmsten, da die heiße Luft automatisch nach oben steigt.

Um es ein wenig angenehmer zu machen, kann man sich eine Klimaanlage kaufen oder sich einfach eine selber bauen. Um eine Klimaanlage selber bauen zu können, benötigt man natürlich einige Dinge.

Der Bau einer eigenen Klimaanlage ist eine sehr gute und günstige Alternative zu einer gekauften Klimaanlage und mit ein wenig handwerklichem Geschick ganz schnell nachzubauen.

Der Nachteil zu einer richtigen Klimaanlage ist natürlich eine geringere Kühlleistung. Wenn man jedoch nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, ist der Bau eine hervorragende Idee!

 

Klimaanlage selber bauen – Video

In dem folgenden Video von „Geniale-Tricks“ erfahren Sie, was zum Selberbau alles notwendig ist und welche einzelnen Schritte für die eigene Klimaanlage nötig sind.

 

 

Das benötigt man zum Klimaanlage selber bauen mithilfe von Eis oder Eisflaschen

Wie im Video zu sehen war, benötigt man für den Bau der Klimaanlage folgende Dinge, welche man notfalls alle schnell bei Amazon oder ähnlichen Shops bestellen kann:

  • Einen Ventilator (z.B. diesen von Amazon.de),
  • eine Plastiktonne,
  • eine Säge,
  • eine Bohrmaschine,
  • ein Lochsägeaufsatz,
  • ein PVC Rohr mit dem Durchmesser des Lochsägeaufsatzes,
  • ein Teppichmesser
  • und Dämmmaterial
  • für später Eis oder gefrorene Plastikflaschen mit Wasser

 

Einzelne Schritte – Klimaanlage selber bauen mit Ventilator

Die einzelnen Schritte können Sie dem Video entnehmen. Im Folgenden haben wir trotzdem die einzelnen Schritte nochmals schriftlich bereitgestellt, um sie sich ggfs. ausdrucken zu können:

1. Im ersten Schritt legt man das Dämmmaterial in die Plastiktonne und markiert die abstehenden Flächen mit einem Marker. Das Dämmmaterial darf nicht aus der Tonne abstehen oder sich auf irgendeine Weise überlappen.

Nachdem die Markierungen gemacht wurden, nimmt man das Dämmmaterial heraus und schneidet es mit einem Teppichmesser zurecht. Aus den Resten wird ein Teil für den Boden der Plastiktonne zugeschnitten.

2. Das PVC Rohr in drei, gleich große Teile mit der Säge schneiden.

3. Nach dem dies geschehen ist, nimmt man die Bohrmaschine mit dem Lochsägeaufsatz und bohrt in die Plastiktonne auf mittlerer Höhe drei Löcher hinein. Um auch Löcher in das Dämmmaterial zu bekommen, legt man dieses in die Plastiktonne hinein und markiert mit einem Marker die Stellen für die Löcher.

Dies macht man mithilfe der schon vorhandenen Löcher der Plastiktonne. Anschließend kann man die Löcher mit einem Teppichmesser herausschneiden.

4. Nun wird ein passendes Loch in den Deckel der Plastiktonne für den Ventilator geschnitten. Dafür legt man den Ventilator auf den Deckel und zeichnet mit dem Marker den Umriss des Kreises nach.

Anschließend nimmt man den Ventilator wieder ab und zeichnet mithilfe von Hilfslinien einen kleineren Kreis in den größeren Kreis hinein, damit später der Ventilator nicht durch das Loch fallen kann. Anschließend schneidet man den kleineren Kreis mit einem Teppichmesser heraus.

5. Ganz zum Schluss braucht man die Tonne nur mit dem Dämmmaterial auszulegen und die drei Rohre durch die Löcher zu schieben. Dabei sollte man drauf achten, dass die Rohre auch durch die Löcher des Dämmmaterials gehen.

6. Nun ist die selbstgemachte Klimaanlage fertig. Wenn man das Video 2 Mal gesehen und es verstanden hat, merkt man dass das Klimaanlage selber bauen gar nicht mal so schwer ist. Um sie zu benutzen und damit die Raumtemperatur abzukühlen, wird in die Tonne Eis oder, wie im Video zu sehen, eingefrorene Flaschen in das Innere hineingetan.

Anschließend kommen der Deckel und der Ventilator auf die Tonne. Sobald man den Ventilator anstellt, wird er Luft durch die Tonne pusten und kältere Luft aus den Rohren wieder in den Raum blasen.

 

Wie Sie gesehen haben, ist es ganz einfach eine eigene Klimaanlage selber zu bauen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Anleitung geholfen hat und Sie nun ein angenehmeres Raumklima an heißen Sommertagen haben werden!

 

 

Kategorien Haus,Hobby

Lass eine Antwort da

Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.