Wissenswertes über Sportuhren

Wofür braucht man eine Sportuhr?

Sicherlich haben Sie schon einmal Sport betrieben aber dann leider wieder aufgehört. Eventuell gehören Sie aber auch zu der Gruppe, die schon lange Sport betreibt. Aber egal zu welcher Gruppe Sie gehören, ist eine Sportuhr extrem hilfreich. Entweder um Sie einerseits zu motivieren oder um einfach zu sehen, wie Ihr Körper auf das Training reagiert.

Sicherlich fragen Sie sich nun, was eine Sportuhr alles kann. Vorab ist zu sagen, dass es eine Vielzahl an unterschiedlichen Sportuhren gibt, die jeweils alle über unterschiedliche Funktionen verfügen. Allerdings  gibt es auch einige Funktionen, welche nahezu jede Sportuhr besitzen, zum Beispiel die Zeit zu messen oder auch die zurückgelegte Strecke.

Welche Funktionen sind sinnvoll?

Uhr zum SportIhnen hier eine pauschale Aussage zu geben ist leider relativ schwierig, da wir leider nicht wissen, für welche Sportart Sie eine Sportuhr benötigen. Aber dennoch hier eine grobe Einschätzung. Für Lauffreunde empfiehlt sich vor allem eine Sportuhr, welche über eine Zeitfunktion verfügt, ein GPS Signal, damit Sie Ihre zurückgelegte Strecke verfolgen können, wie viele Kalorien Sie verbrannt haben, welchen Puls Sie derzeit haben und falls von nöten, eine Uhr, welche Ihnen auch Musik abspielen kann.

Sollten Sie hingegen gerne auf Wandertouren gehen, empfiehlt sich noch eine Navigationsfunktion. Sollten Sie allerdings doch lieber Schwimmen gehen, ist eine Wasserschutzfunktion nicht von Nachteil beziehungsweise ein Muss.
So ist die Garmin Fenix 3 zum Beispiel eine perfekte Allrounder Uhr. Sie können mit dieser Uhr normal laufen, schwimmen, aber auch zum Beispiel Bergsteigen gehen!

Allerdings sind wir der Überzeugung, dass Sie selber am besten wissen, welche Funktionen Sie alle benötigen.

Was machen Sie mit den Daten?

Sicherlich ist die nächste Frage von Ihnen nun, was Sie mit den Daten anfangen sollen. Wofür brauchen Sie die zurückgelegte Strecke, wofür brauchen Sie die dafür benötigte Zeit oder wofür benötigen Sie die Herzfrequenz.

Die Frage kann man durchaus nachvollziehen, da viele Personen diese Gedankengänge haben. Allerdings ist es Ihnen gegeben, sich mit den Daten zu versichern, dass Sie sich kontinuierlich verbessern, Ihr Körper keinen Schaden nimmt und vor allem können Sie sich dadurch motivieren! – Viele finden es extrem motivierend, wenn sie sehen, dass ihre Leistungskurve immer mehr Berg auf geht.

Die Daten können Sie meistens mit dem vom Hersteller mitgelieferten bzw. zur Verfügung gestellten Software auswerten. Einige Hersteller bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, Ihre Daten zu teilen und so mit Freunden zu “konkurrieren”. Das kann ebenfalls nochmal sehr motivierend sein.

Wo kaufen Sie eine Sportuhr?

Auf der folgenden Webseite können Sie sich nochmal genauere Informationen zu verschiedenen Sportuhren heraussuchen. Dort gibt es sogar direkt eine Unterteilung von Sportuhren. So verfügt die Webseite über die Abteilung Sportuhr Damen, allerdings auch über den Bereich Sportuhren Herren.

Fazit:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie nicht auf eine Sportuhr für Ihren Sport verzichten sollten. Zum einen, da die Daten die Sie von der Sportuhr bekommen erstens sehr motivierend sein können, zweitens Ihnen einen Überblick darüber geben, ob Sie Ihren Körper überanstrengen und drittens, da Sie Ihre Leistungen “tracken” können und festhalten können. So sehen Sie, um wieviel und ob Sie sich verbessert haben.

► Hier gelangen Sie zurück zur Startseite: besserwohntipps.de

Kategorien Hobby

Lass eine Antwort da

Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.